Mortel Infos

Name: Lefaza Klinsmann Jovete

Geburtsdaten: 12. März 1991, Bitburg, Deutschland

Label: Racaille Music

Mortel Diskografie

Mortel Kombat

Mortel – Hart auf Hart

Release: 11.09.2020
Label:
Racaille Music
EP 
kaufen


Hart auf Hart Tracklist

01. Leben und Leben lassen
02. Zu echt (feat. Bonez MC)
03. Hart auf hart
04. Neve Nu Me
05. Zu viel
06. Steig in den Ring
07. Sapologie
08. Zu echt (Realmix) (feat. Hanybal, Jalil, Milonair, OG Keemo, Reda Rwena, Soliana & Sugar MMFK)

Arrive

Mortel – Arrivé

Release: 13.07.2018
Label:
Racaille Music
Album
kaufen


Arrivé Tracklist

01. Limit
02. Attitüde (feat. Luciano)
03. Milli (feat. Bi66z)
04. Pablo
05. Original (feat. Haftbefehl)
06. Blockparty
07. Auf ewig (feat. Eunique & Mashanda)
08. Vergessen nicht
09. Project Pat
10. Gib Gas (feat. Amar & Haze)
11. Paradox (feat. Sa4)
12. Benz + Mula
13. Pariser
14. Gegen den Strom (feat. Rola)

Arrivé Produzenten

01. Limit (produziert von PzY)
02. Attitüde (produziert von Gipsy Beatz)
03. Milli (produziert von Ambezza & Omega Beatz)
04. Pablo (produziert von Don Alfonso)
05. Original (produziert von Bazzazian)
06. Blockparty (produziert von Phunc & Flek)
07. Auf ewig (produziert von Bulenzho & J. S. Kuster)
08. Vergessen nicht (produziert von Beataura)
09. Project Pat (produziert von Phunc & Flek)
10. Gib Gas (produziert von Sam 4)
11. Paradox (produziert von Goldfinger Beatz)
12. Benz + Mula (produziert von Killa M & Sinch)
13. Pariser (produziert von Pluqsta)
14. Gegen den Strom (produziert von Golden Boy, Rogue Black & Static Beatz)

Arrivé Unboxing

Arrive

Mortel – Départ EP

Release: 13.07.2018
Label:
Racaille Music
EP 
kaufen


Départ Tracklist

01. Classic
02. FDP (feat. AC520 & Double Z)
03. Hustler (feat. Al Dioz & Manio)
04. Ich zeig dir (feat. Orkkan & Bomba)
05. Allez
06. Was geht, geht (feat. Peter Frankfurt & Shadow030)
07. Gangs Guns Ganja (feat. Cashiips & Kama)
08. Ganglife (feat. Akkurat & Makabeli)
09. So ist es (feat. Manio)
10. Le Keuf (feat. OG Keemo)
11. Freitag der 13.

Départ Produzenten

01. Classic (produziert von Phunc & Flek)
02. FDP (produziert von Rackz the Wave)
03. Hustler (produziert von Davy Jones)
04. Ich zeig dir (produziert von Rooq)
05. Allez (produziert von Ghanaian Stallion)
06. Was geht, geht (produziert von Kendox)
07. Gangs Guns Ganja (produziert von Beataura)
08. Ganglife (produziert von Beats on the Rocks)
09. So ist es (produziert von Don Alfonso)
10. Le Keuf (produziert von Funkvater Frank)
11. Freitag der 13. (produziert von HVZE & Sam 4)

Racaille

Mortel – Racaille

Release: 06.10.2017
Label:
Racaille Music
Album
kaufen


Racaille Tracklist

01. Mortel
02. Von nix zu Etwas
03. Nie mehr broke (feat. Fler & Sido)
04. Vision
05. Dubai (feat. Blut & Kasse & Olexesh)
06. PGS (feat. Azad & Nimo)
07. Racaille Gang
08. 3210
09. Keine Rolle mehr (feat. CeloAbdi)
10. Ganja Day (Weedmix) (feat. Estikay & Marvin Game)
11. Entrecôte
12. Ein Teil von mir
13. Malad (feat. Massiv)

Racaille Produzenten

01. Mortel (produziert von Broke Boys)
02. Von nix zu Etwas (produziert von Yung Brook)
03. Nie mehr broke (produziert von Simes Branxons)
04. Vision (produziert von Boger)
05. Dubai (produziert von Phunc & Flek)
06. PGS (produziert von Broke Boys)
07. Racaille Gang (produziert von Phunc & Flek)
08. 3210 (produziert von Rooq)
09. Keine Rolle mehr (produziert von Boger)
10. Ganja Day (Weedmix) (produziert von Rooq)
11. Entrecôte (produziert von Ayfa)
12. Ein Teil von mir (produziert von Ayfa)
13. Malad (produziert von Ayfa, Phunc & Flek)

Racaille Unboxing

Bantu

Mortel – Bantu

Release: 06.10.2017
Label:
Racaille Music
Album
kaufen


Bantu Tracklist

01. RDC
02. Ü-berall Connected (feat. Jalil & Orkkan)
03. Boyz ’n da Hood
04. Schwarze Raben (feat. Kalusha & Makabeli)
05. H.S.A. (feat. Blund & Omik K)
06. Genug für Alle (feat. Manio, Peti Free, Savage Black & Telson)

Bantu Produzenten

01. RDC (produziert von Phunc & Flek)
02. Ü-berall Connected (produziert von Phunc & Flek)
03. Boyz ’n da Hood (produziert von Phunc & Flek)
04. Schwarze Raben (produziert von Phunc & Flek)
05. H.S.A. (produziert von Phunc & Flek)
06. Genug für Alle (produziert von Phunc & Flek)

Mortel – Wesh

Release: 01.05.2016

Wesh Tracklist

01. Wesh
02. Racaille
03. Teufel im Nacken
04. Déjà-vu
05. Panamerica
06. Freund oder Feind
07. Wahre Begebenheit
08. La Vérité
09. Pirate
10. #Eastwest
11. Dealer Talk
12. Bedenkzeit
13. Ein Tag mit mir
14. FDJ
15. Mein Ego
16. #Bonustrack

Wesh Produzenten

01. Wesh (produziert von Phunc & Fleek)
02. Racaille (produziert von Phunc & Fleek)
03. Teufel im Nacken (produziert von Phunc & Fleek)
04. Déjà-vu (produziert von Phunc & Fleek)
05. Panamerica
06. Freund oder Feind (produziert von Phunc & Fleek)
07. Wahre Begebenheit (produziert von Phunc & Fleek)
08. La Vérité (produziert von Phunc & Fleek)
09. Pirate (produziert von Phunc & Fleek)
10. #Eastwest (produziert von Camee & Ear2ThaBeat)
11. Dealer Talk (produziert von Phunc & Fleek)
12. Bedenkzeit (produziert von 2Deep)
13. Ein Tag mit mir (produziert von Phunc & Fleek)
14. FDJ (produziert von Phunc & Fleek)
15. Mein Ego (produziert von X-plosive)
16. Bonustrack (produziert von Phunc & Fleek)